Anhörung zur Zeitumstellung im Europäischen Parlament

Die Anhörung am 24. März 2015 zur Zeitumstellung im Europäischen Parlament hat gezeigt, dass die Parlamentskollegen aus den verschiedenen EU-Mitgliedstaaten ebenfalls die EU-Kommission auffordern, die Zeitumstellung abzuschaffen. Die Begründungen von möglichen Energiesparpotentialen erwiesen sich als nicht überzeugend, so dass die Nachteile für den Biorhytmus bei Mensch und Tier deutlich schwerer wiegen. Niemand profitiert von der Zeitumstellung! Das wurde heute deutlich.

49. KW 2019
Ausschusswoche, Brüssel

4. Dezember 2019
Kuratoriumssitzung der TÜV SÜD Stiftung

50. KW 2019
Fraktionswoche, Brüssel

9. Dezember 2019
CSU-Parteivorstandssitzung, München

11. Dezember 2019
Podiumsdiskussion im Haus der Bayerischen Wirtschaft, Kooperationsveranstaltung des BR und der vbw „Industrie in Gefahr – Herausforderungen an die Politik“
Livestream auf BR24 und vbw-bayern.de

13. Dezember 2019
Sitzung des Hochschulrats der Hochschule München

51. KW 2019
Plenarwoche, Straßburg



 
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren