Firmenbesichtigung mit Landrat Thomas Eichinger

Heute musste ich keine Werbung für Europa machen. Das hat ISANA-Biofeinkost-Geschäftsführer Thomas Hörl ganz alleine übernommen: "Ohne Europas regionale Vielfalt und Binnenmarkt gäbe es die 180 Arbeitsplätze im Eresinger Betrieb nicht." Hier werden Oliven aus Andalusien, Lachs aus Irland, Feta aus Griechenland verarbeitet und 30% der Waren werden wieder in das EU-Ausland exportiert.

 

Frühlingsempfang in Landsberg

„Wenn die CSU sagt, es ist Frühling, klappt sogar das“, mit diesen Worten eröffnete Oberbürgermeister Mathias Neuner den diesjährigen Frühlingsempfang der CSU in Landsberg am…

mehr lesen…
 
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren