In Salzburg in Klausur mit Bundeskanzler Sebastian Kurz

Unser EVP-Fraktionschef Manfred Weber lud ein zur offenen Debatte über die politischen Schwerpunkte unserer Arbeit im Europaparlament in den nächsten Jahren. Nach der Wahl ist bekanntlich der Wahl! Spannend wars und ertragreich!

 

Weißwurstfrühstück in Brüssel

Weißwurstfrühstück und Grün-Deal-Diskussion - der Jahresauftakt der vbw – Die bayerische Wirtschaft in Brüssel

 

Rundgang in der weihnachtlich dekorierten Straßburger Innenstadt!

Nach einem langen Tag im Europäischen Parlament ein wunderbarer Rundgang in der weihnachtlich dekorierten Straßburger Innenstadt mit Monika Hohlmeier und Marlene Mortler und unseren Teams! Für den Christlkindlmarkt war es leider schon zu spät, aber dennoch wars einfach schön!

mehr lesen…

 

EVP-Kongress in Zagreb

Zweiter Tag des EVP-Kongresses in Zagreb: Heute stehen die Wahlen der Vizepräsidenten und des Schatzmeisters an. Christian Schmidt ist unser Kandidat für den Schatzmeister, David McAllister für den Vizepräsidenten! Wir drücken beiden die Daumen für gute Ergebnisse! Gestern wurde bereits Donald Tusk mit 93% zum neuen Vorsitzenden gewählt!

 

Treffen der CDU-CSU-Europagruppen in Berlin

Beim Treffen der CDU-CSU-Europagruppen in Berlin ging es unter anderem um Künstliche Intelligenz, digitale Infrastruktur, Plattformregulierung - wie muss sich Europa für das digitale Zeitalter aufstellen? Anschließend hatten wir noch einen spannenden Meinungsaustausch mit Bundeskanzlerin Angela Merkel. Foto: Bundesregierung / Guido Bergmann

 

Gedankenaustausch "30 Jahre Mauerfall" mit Wolfgang Schäuble

30 Jahre Mauerfall. Die Europäische Gemeinschaft hat seinerzeit massiv an der Wiedervereinigung und die Eingliederung der neuen Bundesländer in die EG gearbeitet. Der Fall der Mauer öffnete mittel- und osteuropäischen…
mehr lesen…

 

Advent mit dem Nürnberger Christkind

Wenn sich das Jahr dem Ende zuneigt, wird es in der Bayerischen Vertretung in Brüssel traditionell besinnlich. Dieses Jahr wurden einer langen Tradition folgend die Gäste gemeinsam mit einer Delegation aus der Stadt Nürnberg auf die Adventszeit eingestimmt.

mehr lesen…

 

Studierenden des Masterprogramms "Applied Business Innovation" der Hochschule München in Brüssel

27. Juni 2019

Diese Woche haben mich die Studierenden des Masterprogramms "Applied Business Innovation" der Hochschule München in Brüssel besucht. Bei über 30 Grad…

mehr lesen…

 

40 Jahre CDU/CSU-Gruppe im Europäischen Parlament

19. Juni 2019

Am 19. Juni 1979 konstituierte sich die Gruppe im Europaparlament. Das war damals dem Bonner General-Anzeiger eine Meldung wert, in der…

mehr lesen…

 

Neujahrsempfang der bay. Vertretung in Brüssel

22. Januar 2019

Die bayerische Vertretung in Brüssel im Schnee, welch wunderbare Stimmung! Staatsminister Dr. Florian Herrmann lud heute ein zum Neujahrsempfang und wir hatten - wie immer -volles Haus!

24. September 2020
Sitzung des Geschäftsführenden Präsidiums des Wirtschaftsbeirats der Union e.V. (Videokonferenz)

25. September 2020
Sitzung des Präsidiums des Wirtschaftsbeirats der Union e.V., München
Sitzung der CSU/FDP-Kreistagsfraktion im Landkreis Ebersberg
Sitzung des CSU-Kreisausschusses, Oberndorf/Ebersberg

26. September 2020
Virtueller Arbeitsparteitag der CSU Bayern

40. KW – Fraktionswoche

2. Oktober 2020
CSU-Aktion „Drei Bäume für die Deutsche Einheit“, Baumpflanzaktion im Grafinger Stadtpark, mit MdB Dr. Andreas Lenz, MdL Thomas Huber, Landrat Robert Niedergesäß und Christian Bauer, Bürgermeister der Stadt Grafing

41. KW – Plenarwoche

42. KW – Fraktionswoche

12. Oktober 2020
Virtuelle Generalversammlung des Wirtschaftsbeirats der Union e.V.



A1-Bescheinigung digital
Unsere Unternehmer leiden unter überbordender Bürokratie - ein Beispiel ist die A1-Bescheinigung. Mein Aufruf an die Kommission hier endlich tätig zu werden.

A1-Bescheiniung digital

Kunstrasen und Mikroplastik

Kunstrasen und Mikroplastik

Noch ist kein Kunstrasenverbot geplant. Ich setze mich dafür ein, dass es so bleibt. Unsere Sportvereine dürfen nicht die Leidtragenden von unverhältnismäßigen Klimaschutzmaßnahmen sein.

 
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren