Gedenken an die Opfer in Paris

Tief erschüttert haben wir im Europäischen Parlament am 17. November 2015 der Opfer des unfassbaren, schrecklichen Terroranschlags in Paris gedacht und trauern mit den Familien und Angehörigen.

 

Europäisches Wirtschaftsgespräch in Berlin

Bevor die CDU/CSU-Gruppe aus dem Europaparlament am 13. November 2015 zu Gesprächen ins Bundeskanzleramt fuhren, traf sie sich bereits am Vortag zum 15. Mal zum Europäischen Wirtschaftsgespräch in Berlin. Gemeinsam mit den Kollegen der CDU/CSU-Gruppe gab es ein offenes Gespräch mit Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel.

 

90-jährige DAAD-Jubiläumsveranstaltung in Brüssel

Am 10. November 2015 fand eine rege Diskussion mit einigen DAAD-Stipendiaten zum Thema "Eine bürgernahe Union- Utopie oder Realität? Die Rolle des Europäischen Parlaments" anlässlich…

mehr lesen…

 

Regulierung von Luftschadstoffen

Gute Nachricht für unsere Landwirte: Am 28. Oktober 2015 stimmte das Europäische Parlament über die künftige Regulierung von Luftschadstoffen ab. Bei der Regulierung von Methan…
mehr lesen…

 

Parteitag der Europäischen Volkspartei in Madrid

Am 21. und 22. Oktober 2015 nahm ich am Parteitag der Europäischen Volkspartei in Madrid teil. Auch hier steht ein Thema zentral im Mittelpunkt, nämlich die Flüchtlingskrise. Ich nutze den Kongress, um bei vielen Parteimitgliedern aus anderen europäischen Staaten für eine gerechtere Verteilung der Flüchtlinge zu werben.

 

Im Gespräch mit den bayerischen Landräten über die Asylkrise

Es war ein interessantes Gespräch am 21. Oktober 2015 im Europaparlament mit den bayerischen Landräten über die Asylkrise, Europas Rolle bei der Bewältigung der Herausforderung…

mehr lesen…

 

Oktoberfest in Brüssel

Über eine Woche fand nun das Oktoberfest in Brüssel statt. Tausende strömten in das auf dem Platz Jourdan errichtete Bierzelt und freuten sich über bayerisches…

mehr lesen…

 

Wie geht Marokko mit den vielen Flüchtlingen um,...

... die täglich den Weg nach Marokko suchen? Wir waren früher Transitland, sind jetzt Bleibeland geworden, so meine marokkanischen Gesprächspartnerinnen, die heute im Europaparlament zu Austausch vor Ort waren.

 

Rede von Angela Merkel und Francois Hollande im Europäischen Parlament

Mit großer Spannung war am 7. Oktober 2015 die Rede von Angela Merkel und Francois Hollande im Europäischen Parlament erwartet…

mehr lesen…

 

Zahlreiche Kommunalpolitiker und FU-Frauen im Europäische Parlament zu Besuch

Zahlreiche Kommunalpolitiker und FU-Frauen kamen in der Woche vom 5. Oktober 2015 mit meiner offiziellen Besuchergruppe ins Europäische Parlament zu…

mehr lesen…

 

25. Jahrestages der Deutschen Einheit

Anlässlich des 25. Jahrestages der Deutschen Einheit verlieh die EVP-Fraktion die Robert-Schuman-Medaille an Dr. Wolfgang Welsch. Ich habe diese Ehrung…

mehr lesen…

 

"State of the Union"-Rede von Jean-Claude Juncker

Solidarität ist keine Einbahnstraße! Jean-Claude Juncker hat in seiner "State of the Union"-Rede am 9. September 2015 im Europaparlament eindringlich…

mehr lesen…

 

Die Musikkapelle e.V. Poing und eine Gruppe des ehemaligen CSU-Landtagsabgeordneten Sepp Ranner zu Besuch

Am 8. September 2015 kamen zwei weitere Besuchergruppen ins Parlament: Die Musikkapelle e.V. Poing und eine Gruppe des ehemaligen CSU-Landtagsabgeordneten…
mehr lesen…

 

Die Frauen-Union Germering zu Besuch

Die Flüchtlingskrise und die aktuelle Situation am Münchener Hauptbahnhof war Hauptgesprächsthema mit der Frauen-Union Germering. Die interessierten FU-Frauen und ihre Begleiter kamen am 7. September 2015 mit ihrer OV-Vorsitzenden Gabriele Pichelmaier ins Europaparlament, um an einer Debatte im Plenum teilzunehmen.

 

Klausurtagung des EVP-Vorstands in Katowice

Nach drei Wochen Ferien mit der Familie begann im September wieder der Arbeitsalltag mit Bürgersprechstunde in Zorneding, Fraktionssitzungen in Brüssel und Klausurtagung des EVP-Vorstands in Katowice: alles überragendes Thema war die Flüchtlings- und Asylpolitik, obwohl auf unserer Tagung eigentlich die Sicherheits- und Energieaußenpolitik auf der Tagesordnung stand.