Wie kann die Parteibasis noch besser mit eingebunden werden?

Diese Frage diskutierten die CSU-Kreisverbände Ebersberg und Erding am 24. Januar 2015 mit Generalsekretär Andreas Scheuer in Forstern. Neben den Themen Energiewende und Zuwanderung ging es um die Bildungspolitik. Die Anwesenden waren sich einig, dass das bewährte Modell der Vorbereitungsklassen beibehalten werden soll. Die Vorstände der Kreisverbände Ebersberg und Erding fordern daher den Kultusminister auf, die Änderung der Mittelschulordnung zurückzunehmen.
 
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren