Newsletter

Seit September 2004 gebe ich einen eigenen Newsletter heraus.
Ich informiere darin

  • über meine Arbeit im Europäischen Parlament
  • über aktuelle europäische Themen
  • über Neues aus der Brüsseler Szene

Hier finden Sie den aktuellen Newsletter u.a. mit den Themen:

Newsletter Oktober 2018
Unlautere Handelspraktiken in der Lebensmittelversorgungskette stoppen / Verbot von Einweg-Plastikprodukten / Kopf hinter den Nachrichten: 30. Todestag von Franz Josef Strauß

Nachfolgend finden Sie ein Archiv mit allen Newslettern, die seit September 2004 versandt worden sind:

Newsletter August/September 2018: EU-Solidaritätskorps: Signal für sozialeres Europa/ Urheberrecht gilt auch im Internet/ Ungarn

Newsletter Mai/Juni 2018: Hilfe im Katastrophenfall - freiwillig und ohne EU-Kontrolle/ Neue Regeln gegen Lohndumping, aber mit immenser Bürokratie

Newsletter Frühjahr 2018: Klimaschutz mit Augenmaß/ Flüchtlinge: Ausweitung des Familienbegriffs bereitet Sorge/ Schluss mit der Zeitumstellung

Newsletter Dezember 2017: Kampf gegen Steuerschlupflöcher/ Brexit-Verhandlungen: Durchbruch mit weiterem Klärungsbedarf/ Weder Europa noch seine Bürger dürfen seelenlos werden

Newsletter November 2017: Auf dem Weg in die Gigabit-Gesellschaft/ Keine Auslandszuschläge bei EU-Telefonaten/ EU beschließt Ein- und Ausreisesystem

Newsletter September 2017: Mehr Schengen, mehr Euro - Junckers Vorschläge für Europa / Klartext gegenüber der Türkei sprechen!

Newsletter Juli 2017: Neue Regeln gegen die Steuertricks der Großkonzerne/ Immer wackeliger: Der EU-Beitritt der Türkei/ Straßburg oder Brüssel - Wohin mit dem Parlament?

Newsletter Juni 2017: 30 Jahre Erasmus-Programm: Ein europäisches Erfolgsprojekt /Umstrittene Nachbesserungen beim Greening /Globalisierung mitgestalten wollen

Newsletter Mai 2017: Frankreich hatte die Wahl /Die Brexit-Sorgen der Iren /Nichts verpassen mit Online-Diensten im Gepäck

Newsletter April 2017: Brexit: Welche Auswirkungen er auf Bayern haben wird/ Sicherung für Einheimischenmodelle/ Kopf hinter den Nachrichten: Franziskus Posselt: Ein begeisterter junger Europäer

Newsletter März 2017: EU-Weißbuch: Junckers Reform-Vorschläge sind richtig und wichtig/ EU-Verteidigung: Militär-Stabsquartier für Auslandsmissionen/ Der neue und alte EU-Ratspräsident Donald Tusk

Newsletter Februar 2017: Personalrochade: Antonio Tajani wird EP-Präsident, Schulz geht als Kandidat nach Berlin/ Mit CETA die Globalisierung aktiv gestalten/ Der neue Haushaltskommissar Günther Oettinger

Newsletter Dezember 2016: Waffenstillstand zwischen EU, Sportschützen und Jägern /Abgasskandal: Wo stehen wir? /Kopf hinter den Nachrichten: Düzen Tekkal, freie Journalistin, Jesidin

Newsletter November/Dezember 2016: Einigung bei deutscher PKW-Maut / Türkei-Beitritt: EU-Parlament fordert Einfrieren der Gespräche / Brauchen wir in Europa nationale Volksabstimmungen? Meine Umfrage: Das Ergebnis

Newsletter Oktober 2016: Die Zukunft der europäischen Industrie sichern / Die Wirtschaftslage der Griechen / Brauchen wir nationale Volksabstimmungen?

Newsletter September 2016: Grundsatzrede des EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker zur Lage der Europäischen Union / Echt angefressen: 13 Milliarden Euro Steuernachzahlung für Apple / Andrej Plenkovic: Bald neuer Premierminister von Kroatien?

Newsletter Juli 2016: Goodbye United Kingdom! Schock und Chance/ Neuer europäischer Grenz- und Küstenschutz für Europa/ Mehr Wertschätzung und bessere Bezahlung für Frauen

Newsletter Juni 2016: Brexit: Fatal für die Briten, problematisch für die EU/ Für Fair-Play bei Unternehmenssteuern/ Gegen die Macht der Lebensmittelketten

Newsletter Mai 2016: Reform der EU-Asylpolitik/ Aus für den 500-Euro-Schein/ Konzerne zu mehr Transparenz und Steuern zwingen

Newsletter April 2016: Gemeinsam gegen den Terrorismus/ Kein Beitrittsrabatt für EU-Türkei-Deal/ Die Folgen der Panama-Papers

Newsletter März 2016: Die EU, die Türkei und die Flüchtlingsfrage/ Mehr Obst, Gemüse und Milch in Schulen/ Mit Bargeld-Limit gegen Kriminalität

Newsletter Januar/Februar 2016: Flüchtlingsobergrenzen in Österreich/ Für ein Europa ohne digitale Grenzen/ Mehr Rechte für Europas Internetnutzer

Newsletter Dezember 2015 / 2: Änderungen der Europäischen Feuerwaffen-Richtlinie geplant/ Eigener Grenz- und Küstenschutz für Europas Außengrenzen nötig/ UN-Klimagipfel-Konferenz: Alle Länder in der Pflicht

Newsletter Dezember 2015: Pariser Terroranschlag ist auch ein Angriff auf Europas Freiheit / Hände weg von deutschen Sparguthaben/ EU gegen Steuertricks der Konzerne

Newsletter Oktober 2015: Doppelbesuch im EU-Parlament: Angela Merkel und François Hollande/ VW-Abgas-Affäre bringt Branche in die Bredouille/ Reizthema TTIP

Newsletter Juli 2015: Tsipras im Europäischen Parlament/ Schöne Fotos: Panoramafreiheit bleibt erhalten/ TTIP: Ja, aber!

Newsletter Juni 2015: Gegen die Regelungswut/ EU-Parlament verschiebt TTIP-Debatte und Abstimmung/ Roaming-Gebühren endlich abschaffen

Newsletter April/Mai 2015: Forderung nach gerechterer Verteilung von Flüchtlingen in der EU/ Auto-Notruf eCall wird ab 2018 Pflicht/ Ingolstädter Schüler fragen - EU-Politikerin antwortet

Newsletter März 2015: Ja zur Frauenförderung, aber Nein zum Eingriff ins Privatleben/ Europäisches Semester: Inkonsequenter Aufschub für Defizitsünder Frankreich/ Transparentere Gebühren für Kreditkartenzahlungen

Newsletter Februar 2015: Russland-Ukraine-Konflikt diplomatisch lösen/ Keine Sonderbehandlung: Griechenland muss auf Reformkurs bleiben/ Warum die EU einen Antiterror-Pakt braucht

Newsletter Dezember 2014: Gegen Regulierungwahn und Bürokraten- Irrsinn/ Parlament verabschiedet EU-Haushalt für 2015/ Frieden als Bedingung für die Anerkennung Palästinas als eigener Staat/ Großes Kino: Polnischer Film "Ida" erhält den Lux-Preis

Newsletter November / Dezember 2014: Die neue Kommission/ Der Papst zu Besuch in Straßburg/ 300-Milliarden-Investitionsprogramm/ Martin Selmayr: Passauer Jurist wird Kabinettschef

Newsletter August 2014: Sommerpause in Oberbayern - Das „Haus der Berge“/ Wildpark Oberreith/ NaturErlebnisPark Wartaweil/ Die Samerberger Filze

Newsletter Juli 2014 - Themen: Die Agenda des neuen EU-Kommissionspräsidenten Jean-Claude Juncker / Euro für Litauen - Alle Kriterien erfüllt / Für Mutterschutz - gegen EU-Idee

Newsletter vom April 2014 - Themen: Die Lage in der Ukraine / Bankenunion endlich auf den Weg gebracht / Made in Germany in Gefahr

Newsletter vom November 2013 - Themen: Die EU hat ihren Haushalt verabschiedet / 70,2 Mrd. Euro für Europas Forschung / Frauen in Aufsichtsräte beschlossen

Newsletter vom Oktober 2013 - Themen: Tabakprodukt-Richtlinie / Weiterhin keine Abiturpflicht für Krankenschwestern / Umweltverträglichkeitsprüfungen sollen verschärft werden - ich kämpfe weiter gegen diese Verschärfungen

Newsletter vom September 2013 - Themen: EU-Kommission will Roaming-Gebühren bis 2016 schrittweise abschaffen / Gesunde Ernährung der bayerischen Schulkinder mit Fördergeldern der EU

Newsletter vom April / Mai 2013 - Themen: Reform des Emissionshandels / Bodenabfertigungsdienste an EU-Flughäfen

Newsletter vom März 2013 - Themen: Zypern und das Rettungspaket / Deckelung der Bankerboni / Reform der gemeinsamen Agrarpolitik

Newsletter vom Januar 2013 - Themen: Knappe Abstimmung: Das Europäische Parlament entscheidet pro Euro-Bonds / Schärfere Regeln für Rating-Agenturen in Straßburg beschlossen / Irland übernimmt EU-Ratspräsidentschaft

Newsletter vom Dezember 2012 - Themen: Eine Auszeichnung für alle Europäer - Der Friedensnobelpreis / Europäisches Einheitspatent auf den Weg gebracht / Sacharow Preis für Geistige Freiheit

Newsletter vom November / Dezember 2012 - Themen: Besserer Schutz für Kinder im Netz / EU-Kommission legt Vorschlag zu einer Zielvorgabe vor / Auf dem Weg zu einer echten Wirtschafts- und Währungsunion?

Newsletter vom September 2012 - Themen: Verfassungsgericht trifft weise Entscheidung/ Wer kontrolliert in Zukunft Europas Banken?/ Parlament erarbeitet einen guten Kompromiss zur Energieeffizienz

Newsletter vom Juli 2012 - Themen: "Nein" zu Euro-Bonds/ ACTA - Zustimmung im EP verweigert/ Tachographenpflicht darf nicht das Handwerk belasten/ Einigung auf europäisches Patent verschoben

Newsletter vom Mai / Juni 2012 - Themen: Patente dürfen nicht zur Monopolisierung führen / Es gibt keinen Kompromiss bei den Euro-Bonds / Das schwarze Gold - die SGL-Group produziert und entwickelt einen Stoff der Zukunft

Newsletter vom März / April 2012 - Themen: Günstigere Roaming-Preise ab Juli/ Parlament sagt „Nein“ zur höheren Besteuerung des Dieselkraftstoffs/ Sehen, heißt verstehen - Oberbayerische Schüler in Straßburg

Newsletter vom Februar 2012 - Themen: Mehr Frequenzen für mobiles Internet / Vorbeugende Impfungen gegen Blauzungenkrankheit / Katastrophenschutz in der EU

Newsletter vom Januar 2012 - Themen: Neue Regeln für Elektroschrott-Recycling / Kennzeichnungspflicht für Biozide / Keine europaweite Zulassung von Gigalinern

Newsletter vom Oktober / November 2011 - Themen: Erste Galileo-Satelliten im Weltall / LUX-Gewinner: "Schnee auf dem Kilimandscharo" / Medientage München / Besuch bei Intel Mobile Communication

Newsletter vom September 2011 - Themen: Verschärfung des Euro-Stabilitätspaktes / Tourismus-Förderung / Mobiles Europabüro on Tour

Newsletter vom Juli 2011 - Themen: Gesetzliche Frauenquote / Mobilfunkgebühren sinken weiter / Gentechnikfreie Regionen

Newsletter vom Juni 2011 - Themen: Praxistauglichere Gesetze / Europäische Finanztransaktionssteuer / EHEC-Erreger

Newsletter vom Mai 2011 - Themen: Schengen-Abkommen / Bessere Internetverbindungen / Tag der offenen Tür

Newsletter vom März / April 2011 - Themen: Sicherheit von Atomkraftwerken / Gewalt gegen Frauen / Naturkäserei Tegernseer Land

Newsletter vom Februar 2011 - Themen: CO2-Grenzwerte für Kleintransporter / Stärkung der Rechte von Busreisenden / Zukunft der Rentensysteme in Europa

Newsletter vom Januar 2011 - Themen: Ungarisches Mediengesetz / Dioxin-Skandal / Medizinische Behandlung im Ausland

Newsletter vom Dezember 2010 - Themen u.a Branntweinmonopol / Menschenhandel / Europaspiel „that’s eUrope“.

Newsletter vom Oktober / November 2010 - Themen u.a Zahlungsverzugsrichtlinie / Europäischer Auswärtiger Dienst / ZDFmediathek: "Das Europäische Parlament.

Newsletter vom September 2010 - Themen u.a Europäische Kontonummern / EU-Führerschein / Wehrpflicht in Europa / EU-Standards für die Endlagerung von radioaktivem Material.

Newsletter vom Juli 2010 - Themen u.a Begrenzung der Bankerboni / Annahme des SWIFT-Abkommens / EVP-Arbeitsgruppe "Internet Today and Tomorrow".

Newsletter vom Juni 2010 - Themen u.a Neuregelung der Lebensmittelkennzeichnung / Zusammenarbeit im Scheidungsrecht / Europäisches Erdbeobachtungsprogramm.

Newsletter vom Mai 2010 - Themen u.a. Regeln für Hedgefonds / Organspenden in der EU

Newsletter vom April 2010 - Themen u.a. Einschränkungen im Flugverkehr / Filmwettbewerb "Europa wirkt"

Newsletter vom März 2010 - Themen u.a. Außen- und Sicherheitspolitik der EU / Entlastung von Kleinstunternehmen / EU 2020-Strategie

Newsletter vom Februar 2010 - Themen u.a. Neuwahl der EU-Kommission / SWIFT-Abkommen / Lage im Jemen

Newsletter vom Januar 2010 - Themen u.a. Designierte Kommissare auf dem Prüfstand / Europäischer Bürgerbeauftragter

Newsletter vom November/Dezember 2009 - Themen u.a. Resolution im Vorfeld der Klimakonferenz / Einigung bei Telekom-Paket / PRIX LUX zum dritten Mal verliehen

Newsletter vom Oktober 2009 - Themen u.a. Klimakonferenz in Kopenhagen / Finanzhilfen für Milchbauern / Mehr Frauen an die Macht

Newsletter vom September 2009 - Themen u.a. Rettung von Opel kein Alleingang / Milchpreiskrise / Nabucco und DESERTEC

Newsletter vom April/Mai 2009 - Themen u.a. SMS und Datentransfer im Ausland werden billiger / Überflüssige europäische Regelungen zum Mutterschutz abgewendet

16. November 2018
Teilnahme am Bundesweiten Vorlesetag an einer Grundschule

19. November 2018
Sitzung des Parteivorstands der CSU

19. November 2018
Jahreshauptversammlung des Wirtschaftsbeirats Bayern



Standpunkt

Warum wir in der EU eine Urheberrechtsreform brauchen

  • Wir wollen unsere Kreativen - Musiker, Künstler, Journalisten, Autoren, Filmemacher und andere - schützen. Sie müssen die Chance haben, mit ihren Werken Geld zu verdienen. Die großen Internetplattformen sind in der Verantwortung, Urheberrechtsverletzungen zu vermeiden.
  • Der Zugang zu Inhalten im Netz wird nicht eingeschränkt, Natürlich können Artikel auch weiterhin verlinkt werden. Links werden auch nicht besteuert. Wer Gegenteiliges behauptet, hat die Vorschläge nicht gelesen oder lügt bewusst!
  • Wir wollen Presseverlage stärken, indem diese künftig ein eigenes Recht haben, das sie gegenüber den großen Internetplattformen geltend machen können. Hierdurch stärken wir die Medienvielfalt und schaffen eine faire Verhandlungsbasis zwischen Presseverlegern und Suchmaschinen.

Worum geht es bei der Urheberrechtsreform?

Selten war ein Gesetzesentwurf im Europäischen Parlament so umstritten wie die Reform des Urheberrechts. Vor nunmehr fast 2 Jahren hat die Europäische Kommission ihren Vorschlag vorgelegt, das europäische Urheberrecht aus dem Jahr 2001 an die technologischen Entwicklungen anzupassen.

Wofür steht die EVP-Fraktion?

Lesen Sie mehr...