Erding

Besuch der 150-Jahr-Feier der Freiwilligen Feuerwehr Dorfen

Im Mai 2019 feierte die freiwillige Feuerwehr Dorfen ihr 150-jähriges Jubiläum: Ein riesiges Dankeschön an alle ehrenamtlichen Engagierte und Helfer, insbesondere in den freiwilligen Feuerwehren – das ist einmalig in Europa!

Dreikönigstag beim CSU-Kreisverband Erding

Zum Dreikönigstag lädt der CSU-Kreisverband Erding traditionell zum Empfang ein und startet damit das politische Jahr! Auch heuer kamen wieder über 600 Gäste und ich hatte die Ehre, an die wichtige Europawahl am 26. Mai 2019 zu erinnern und für unseren Spitzenkandidaten Manfred Weber zu werben, der als erster Bayer die Chance hat, EU-Kommissionspräsident zu werden!

Hier ein Artikel in der Münchner Merkur:
https://www.merkur.de/lokales/erding/erding-ort28651/bekenntnis-von-martin-bayerstorfer-und-angelika-niebler-zur-eu-frieden-gibt-es-nur-mit-europa-11059883.html

Wahlkampf in Erding

Auf in den Wahlkampf-Schlussspurt: Die Erdinger Kandidatinnen und Kandidaten – Franz Hofstetter, Ulrike Scharf, Gerlinde Sigl und Thomas Schreder freuen sich auf viele Kontakte bei ihren Touren und haben große Unterstützung von ihren Teams!

Diskussion „Was hat das Smartphone mit der EU zu tun ?“

Durchweg positiv sind die Einstellungen der Schülerinnen und Schüler des Erdinger Korbinian-Aigner-Gymnasiums zur Europäischen Union. Wir diskutierten letzte Woche Fragen zur USA, den Iran-Deal, aber auch die Frage, was das I-Phone mit der EU zu tun hat!Ich habe den Austausch sehr genossen!

Beim Landrat Martin Bayersdorfer

Der 50. Geburtstag ist immer ein guter Grund zu feiern. Halb Oberbayern kam am 31. Mai 2016, um den Erdinger Landrat Martin Bayersdorfer hochleben zu lassen und mit ihm zu feiern! Alle guten Wünsche für ihn persönlich und als Landrat!

Europa live in der Schule

Ich hatte am 5. Februar 2016 die große Freude, am Planspiel im Korbinian-Aigner Gymnasium Erding teilnehmen zu können. Die Schülerinnen und Schüler versetzten sich in die Rolle des Europäischen Parlaments und der Regierungen der Mitgliedstaaten und erarbeiteten Lösungen zur Flüchtlingskrise. Es war beeindruckend zu erleben, wie kontrovers und argumentativ stark die jungen Leute politisch diskutierten.

Aus der Presse:

CSU-Asylkongress in Erding und 60-Jahr-Feier der CSU Pliening

Auch in der Woche vom 13. Oktober 2015 begann mein politischer Alltag wieder mit dem Thema Asyl- und Flüchtlingskrise, nachdem auch das Wochenende diesem Thema – beim CSU-Asylkongress in Erding und dann bei der 60-Jahr-Feier der CSU Pliening – gewidmet war. Im Parteivorstand diskutierten wir u.a. über die Einrichtung von Transitzonen und das geplante Integrationspaket, das auch schon am Samstag Gesprächsgegenstand war. Was steht in dieser Woche noch an? Neben den in Brüssel stattfindenden Ausschusssitzungen kann ich eine Delegation von tunesischen Politikerinnen begrüßen, wird im Plenum der Sacharow-Preis verliehen und wird auf dem Place Jourdon in Brüssel das Oktoberfest eröffnet.

Jährliches Sommer-Pressegespräch

Der CSU-Kreisvorsitzende Landrat Martin Bayersdorfer lud am 3. August 2015 ins Erdinger Weißbräu zum jährlichen Sommer-Pressegespräch ein. Wir informierten und diskutieren viele Themen, die den Landkreis berühren – Asyl und Flüchtlinge, Verkehrsprojekte im Landkreis, Breitbandausbau, die Gründung eines Teilhaberates, die neuen Kulturförderrichtlinien, TTIP, Die Situation der Landwirte und vieles mehr. Es war wie immer informativ und spannend!
(Im Bild, sitzend von links: Hans Wiesmaier, Dr. Thomas Bauer, ich selbst, Martin Bayersdorfer, Dr. Andreas Lenz, Franz Hofstetter; stehend von links: Josef Sterr, Herrmann Gerstlauer und Josef Lohmaier)

Im Einsatz für Europa

Wie entwickeln ein Engländer, ein Franzose und ein Deutscher einen mehrheitsfähigen Konzeptvorschlag? Dieser Frage gingen drei Zehntklässler des Anne-Frank-Gymnasiums in Erding bei einem Rollenspiel am 8. Mai 2015 nach und stellten fest, wie unterschiedlich die kulturellen Prägungen in der Europäischen Union sind. Mein Appell an die Zehntklässler: Sammelt mithilfe eines Auslandaufenthalts interkulturelle Kompetenzen! In einer Welt, die immer mehr zusammenwächst, ist das ein wichtiges Rüstzeug.

Gespräche mit den Schülern des Korbinian-Aigner-Gymnasiums in Erding

70 Jahre Kriegsende: An einem historischen Tag wie heute (8. Mai 2015) hatten meine Gespräche mit den Schülern des Korbinian-Aigner-Gymnasiums in Erding eine ganz besondere Bedeutung. „Nie wieder Krieg“ – mit dieser Motivation gründete die Väter- bzw. Großvätergeneration die Europäische Union. Das war für die rund 100 Schülerinnen und Schüler der Q 11 angesichts der Krisen in der Welt nachvollziehbar.