München Land

„Klimaschutz – Was bedeutet das für die Wirtschaft?“

Wenn wir unsere Industrie umstellen auf die Herausforderungen einer klimaneutralen Industrie, benötigen wir viel Strom. Hier ist die Frage woher kommt dieser, können wir überhaupt so viel produzieren und zu welchem Preis? Green Deal, Klima, aber auch Brexit waren die EU-Themen beim Business Frühstück des CSU Ortsverbandes Grasbrunn/Harthausen/Neukeferloh. Bürgermeisterkandidat Detlef Wildenheim sieht die Herausforderungen des regionalen Strukturwandels und will diese angehen.

Wahlkampftour durchs Münchner Land

Trotz des vermeintlichen Kälteeinbruchs waren viele begeisterte Europäer auf den zahlreichen EU-Veranstaltungen.

Markus Söder im Keferloher Festzelt in Grasbrunn

Starker Auftritt unseres Ministerpräsidenten Markus Söder im Keferloher Festzelt! Auch der erste Festzeltauftritt unseres JU-Spitzenkandidaten Daniel Artmann war auch sehr gelungen!

Deutsch-französische Partnerschaft in Höhenkirchen-Siegertsbrunn

Es lebe die deutsch-französische Freundschaft! Heute feierten die Gemeinden Höhenkirchen-Siegertsbrunn und Cheroy 50 Jahre Städtepartnerschaft! Es war ein schöner Abend voll von Erinnerungen an 50 Jahre gelebte Freundschaft Vive la France, vive l’Allemagne, vive l’amitié franco-allemande, vive l’Europe (im Bild mit 1. Bürgermeisterin Ursula Meyer, ihrem Mann Martin Meyer und dem französischen 2. Bürgermeister, Foto Christian Aron).

Neujahrsempfang mit Weißwurstfrühstück

Es ist gute Tradition vieler CSU-Orts- und Kreisverbände, zu Beginn des neuen Jahres zum Neujahrsempfang einzuladen. Ich bin gerne bei diesen Empfängen, sind sie doch eine wunderbare Gelegenheit für bereichernde Begegnungen. So auch am 10. Januar 2016 in Grasbrunn, wo ich einen Blick hinter die Kulissen von Europa gewährte. Natürlich kamen auch die aktuellen Themen wie Terror und Flüchtlingskrise zur Sprache.

20-jähriges Jubiläum der Frauen-Union Garching

Engagement, Beharrlichkeit und Sinn für Gemeinschaft – das zeichnet die Frauen der Frauen-Union Garching aus, mit denen ich am 11. September 2015 bei festlicher Stimmung ihr 20-jähriges Jubiläum feiern durfte. Gemeinsam mit der KV-Vorsitzenden Gerlinde Koch-Dörringer und der OV-Vorsitzende Irina Ionescu-Cojocaru ehrte ich langjährige FU-Mitglieder für ihre Verdienste.

Sommerfest in Grasbrunn

Sommerfest des CSU-Ortsverbands Grasbrunn: auch ein heftiger Regenschauer am Abend des 12. Juli 2015 tat der guten Stimmung keinen Abbruch. Zusammen beim Stockbrot backen: Ortsvorsitzender Michael Hagen, Vize-Landrat Otto Bußjäger und Gemeinderat Paul König!

Vorlesung an der Kinder-Uni Feldkirchen

Nahezu 60 Kinder kamen am 15. Oktober 2014 zur KinderUNI in Feldkirchen, um mit mir über Europa zu debattieren und zu klären: „Wer ist König von Europa?“. Die Mädchen und Jungen zwischen 8 und 12 Jahren waren großartig! Sie wussten viele Details: welche Speisen es in welchen europäischen Länder gibt, dass der Fall der Mauer ein einzigartiges Ereignisse in Europa war und dass die größte Errungenschaft der Europäische Union der Frieden ist.

Tradition: Keferloher Montag

Am 1. September 2014 war ich – wie jedes Jahr – beim Keferloher Montag. Es war wie immer volles Haus, Edmund Stoiber hat eine mutige Rede zur Sicherheits- und Außenpolitik gehalten. Kompliment an die Keferloher Freunde, die den Montag jedes Jahr mit viel Aufwand, hochprofessionell ausrichten

Zu Besuch in Oberschleißheim

Wir kämpfen um jede Stimme! Der Durstlöschzug des CSU-Ortsverbands Oberschleißheim stand am 19. Mai 2014 an der S-Bahn Station und gemeinsam mit der CSU-Ortsvorsitzenden Angelika Kühlewein und dem Gemeinderat Peter Benthues warb ich für eine rege Wahlbeteiligung am kommenden Sonntag.

Besuch beim THW

Seit 40 Jahren engagieren sich zahlreiche Ehrenamtliche in tausenden von Stunden in ihrer Freizeit beim THW im Ortsverband München-Land. Grund genug, das Jubiläum am 3. Mai 2014 gebührend zu feiern. Ich danke allen THWlern für ihren vorbildlichen und unermüdlichen Einsatz. Zur Feierstunde kamen neben den Mandatsträgern aus Bund und Land die drei ehemaligen Landräte Dr. Joachim Gillessen, Dr. Heiner Janik und Johanna Rumschöttel sowie der frisch gewählte Landrat Christoph Göbel.

Stichwahlen

Ich drücke allen unseren CSU-Kandidatinnen und Kandidaten für den 30. März die Daumen, dass sie die Stichwahlen für sich entscheiden und ins Rathaus oder Landratsamt einziehen! Am 29. März habe ich mit Christoph Göbel, Landratskandidat in München Land, und Ilse Weiß, 1. Bürgermeisterin von Neuried und erneut Kandidatin für dieses Amt, um die letzten Stimmen geworben!

Angelika Niebler mit Viviane Reding beim Wirtschaftsbeirat

Volles Haus diese Woche beim Wirtschaftsbeirat der CSU: Viviane Reding, Vizepräsidentin der EU-Kommission, referierte zum Thema: „Europäische Union: Krisen bewältigen, Globalisierung gestalten“. Sie warb für ein starkes Europa und äußerte sich kritisch zum Verhalten der Bundesregierung, z.B. beim Datenschutz. David McAllister, der als Überraschungsgast kam, und ich warben für die Teilnahme an der Europawahl. Stimmen nicht Splitterparteien geben und damit den Einfluss Bayerns im Europaparlament schwächen!

In Oberschleißheim wird das Bürgermeisteramt neu besetzt

Die CSU geht mit Dr. Angelika Kühlewein ins Rennen! Am Infostand haben wir am 28. März 2014 um jede Stimme für unsere engagierte Kandidatin geworben – bei strahlendem Sonnenschein!

Kuratoriumssitzungen des Max-Planck-Instituts für Quantenoptik

Heute war ich bei einer spannenden Kuratoriumssitzungen des Max-Planck-Instituts für Quantenoptik in Garching: Das Institut hat in den letzten Monaten erneut herausragende Auszeichnungen erhalten, unter anderem den „Quantum Electronics and Optics“ Preis der Europäischen Physikalischen Gesellschaft und den mit 50.000 Euro dotierten Otto Hahn-Preis. Zudem betreibt das Institut eine exzellente Nachwuchsförderung, Wissenschaftler aus mehr als 180 Ländern forschen hier zusammen. Im Fokus der wissenschaftlichen Aktivitäten des Max-Planck-Instituts für Quantenoptik steht die Wechselwirkung von Licht und Materie unter extremen Bedingungen. Dabei ist ein Schwerpunkt die hochpräzise Messung der Spektrallinien des Wasserstoffatoms. Hierfür wurde die Frequenzkammtechnik entwickelt, für die Prof. T.W. Hänsch 2005 den Nobelpreis für Physik erhielt. Ich freue mich sehr, dass dieses herausragende Institut bei uns in Bayern ansässig ist! Diese Meinung teilt auch die 1. Bürgermeisterin der Stadt Garching, Hanelore Gabor, die heute mit mir an der Kuratoriumssitzung des Institutes teilgenommen hatte.