Rosenheim Stadt

Sitzung mit dem Inntal Euregio Vorstand in Rosenheim

Das ist Europa: Die Euregio Inntal setzt sich seit 20 Jahren für grenzregionale Entwicklung in Bayern und Österreich ein. Dabei geht es um die nachhaltige Entwicklung des Lebens-, Wirtschafts- und Arbeitsraumes, und um konkrete Projektberatung und Öffentlichkeitsarbeit für europäische Fördermittel #Interreg In der Inntal-Region sind aktuell vor allem Transitverkehr, Einsatz der Bundespolizei und Drohnen Thema, aber auch überregionale Musik- und Tourismus- und Naturinitiativen sind im Alpengebiet gefragt.
Nach der gestrigen Sitzung mit dem Inntal Euregio Vorstand in Rosenheim waren wir dann noch kurz auf dem Herbstfest – ein wenig bayerische Kultur teilen.

Kreishauptversammlung des FU-Kreisverbandes Rosenheim-Stadt

Unsere Grande Dame der FU Rosenheim Uschi Meishammer gibt den Kreisvorsitz ab. Vielen Dank für Dein Engagement!

Klausurtagung der oberbayerischen Verbände der Auszubildenden & Schüler Union

Spannende Diskussionen heute mit der Schüler-Union Oberbayern über die im Mai nächsten Jahres bevorstehende Europawahl: Wie können wir unsere Bürger von der EU überzeugen? Wie kommunizieren wir die Erfolge der EU besser? Danke an die engagierten Mitglieder der SU und ihren Bezirksvorsitzenden Julius Ferg sowie den Landesvorsitzenden Herrn Rohrmoser für die Arbeit in der SU!

Mobiles Europabüro

Pünktlich zur Eröffnung meines Mobilen Bürgerbüros in der Fußgängerzone in Rosenheim hörte der Regen auf! Heute konnte ich zahlreiche Gespräche mit den Bürgerinnen und Bürgern über Europa führen. Meine wichtigste Botschaft: Gehen Sie wählen! Für ein starkes Bayern in Europa! Vielen Dank an die zahlreichen Unterstützer am Info-Stand!

Podiumsdiskussion mit Edmund Stoiber

Auf der Podiumsdiskussion am 11. Februar 2014: Wir brauchen einen engen Schulterschluss zwischen Kommune und Europa, appellierte Edmund Stoiber auf der Podiumsdiskussion in Rosenheim. Die Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer und der Landratskandidat Wolfgang Berthaler haben mit Nachdruck darauf hingewiesen, dass im Sinne des Subsidiaritätsprinzips die Kommunen mehr Freiheiten brauchen.

Besuch bei Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer

Den Samstagvormittag am 1. Februar 2014 verbrachte ich bei der Frauen-Union Rosenheim Stadt. Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer stellte ihr politisches Programm für die Stadt Rosenheim in den nächsten Jahren vor, die Kreisvorsitzende Uschi Meishammer präsentiere ihre Kandidatinnen für den Stadtrat.

CSU-Eventtrailer in Rosenheim

Diesmal stand der CSU-Eventtrailer auf dem Ludwigsplatz in Rosenheim. Die Mandatsträger und Kandidaten aller politischen Ebenen waren gekommen, um bei herrlichstem Wetter den Bürgerinnen und Bürgern für Gespräche zur Verfügung zu stehen.

Die Tracht wird zur Briefmarke

Schon 1998 sprach der ehemalige Bundespräsident und geborene Niederbayer Roman Herzog mit Blick auf das gelungene Zusammenspiel zwischen Tradition und Moderne in Bayern von einer „Symbiose aus Laptop und Lederhose“. Ausdruck bayrischer Tradition sind dabei insbesondere die bayerischen Trachten, die weit über den Freistaat hinaus bekannt sind als Symbol für Heimatliebe und Bodenständigkeit. Nun soll die Tracht auch zur Briefmarke werden.

Der Gebirgstrachten-Erhaltungsverein 1- Stamm aus Rosenheim hat anlässlich seines baldigen 125-jährigen Jubiläums eine Unterschriftenaktion gestartet, um die Deutsche Post zur Veröffentlichung einer Sonderbriefmarke mit Trachtenmotiv zu bewegen. Ich unterstütze diese Aktion sehr gerne mit meiner Unterschrift. Europa lebt von der Vielfalt seiner Kulturen. Die Einzigartigkeit der Trachten muss erhalten werden. Unsere Trachten in Bayern sind sowohl ein wichtiger Teil deutscher als auch europäischer Kultur und das muss dokumentiert werden. Deswegen ist die Sonderbriefmarke eine tolle Idee!